Interviews und Extras

Falte einen Origami-Koi mit uns!

So faltest du einen Origami-Koi

Nachdem wir dir im Sommer gezeigt haben, wie man die Kraniche vom Cover von «Ever – Wann immer du mich berührst» faltet, kommt jetzt die Anleitung für einen Origami-Koi! Da Kois als Daumenkino durch unseren brandneuen Roman «Blue – Wo immer du mich findest» schwimmen, mussten wir dir einfach zeigen, wie man den Koi faltet. Es ist auf fortgeschrittenem Level, aber das Ergebnis ist so toll!

Faltanleitung Origami-Koi

SCHRITT 1
Lege ein Blatt mit den Maßen 15 x 10 cm mit der farbigen Seite nach unten vor dich hin. Falte es einmal in der Mitte und öffne es wieder.

SCHRITT 2
Nun werden die langen Seiten beide zur Mitte gefaltet. Anschließend die linken Ecken so nach innen knicken, dass die Spitzen genau auf die Mitte treffen.

SCHRITT 3
Die Ecken wieder öffnen, die Spitzen umfalten (entgegen des Knicks) und im Ganzen an der gestrichelten Linie umklappen.

SCHRITT 4
Das Origami einmal wenden und dann die Flossen an den beiden gestrichelten Linien zur Mitte falten, sodass die Spitzen sich dort berühren.

SCHRITT 5
Die Spitzen der Flossen dann wieder zurück nach außen knicken.

SCHRITT 6
Das Origami wieder wenden. Anschließend die obere Kante nach unten bis zum Kopf des Kois falten und wieder öffnen.

SCHRITT 7
Nun werden an der gestrichelten Linie zwei Bergpfalzen diagonal von der Mitte bis zum Kopf gefaltet. Achte darauf, wirklich nur bis zum Kopf zu knicken.

Nun drückst du die beiden Punkte A und B zusammen.

Dein Origami sieht nun so aus:

SCHRITT 8
Nun wird der Schwanz von unten an der gestrichelten Linie bis zur Kante hochgefaltet.

So sieht dein Koi nun von der Seite aus:

SCHRITT 9
Die Schwanzflossen wieder aufklappen und an der gestrichelten Linie die obere Lage nach außen knicken.

SCHRITT 10
Um die Schwanzflosse auszuformen, wird nun ein kleines Dreieck nach unten gefaltet. Die Größe kannst du selbst bestimmen, die gestrichelte Linie dient hier nur als Anhaltspunkt.

SCHRITT 11
Um den Rumpf an dieser Stelle (Pfeile) zusammenfassen zu können, musst du die einzelnen Falten wie eine Ziehharmonika zusammendrücken. Dafür werden zwei der Knicke in die andere Richtung gefaltet. Aus einer Bergpfalz wird dabei eine Talpfalz und umgekehrt.

Kois schwimmen flussaufwärts gegen den Strom und stehen für Stärke, Ausdauer und Loyalität.

Danke an den frechverlag für die Bereitstellung der Zeichnungen des Origami-Kois!

Blue – Wo immer du mich findest

Liebe muss nicht perfekt sein. Nur richtig. 

Jane ist allein. Weil ihre Mutter plötzlich gestorben ist. Weil ihr Bruder sie belogen hat. Und weil es ein Geheimnis gibt, von dem niemand erfahren darf. Da sie momentan nicht nach Hause will, schläft sie heimlich in dem Diner, in dem sie arbeitet. Zumindest lenkt der Job sie ab. Vor allem wenn Alex da ist. Alex, der arrogant, ironisch und aufbrausend ist. Und der sie trotzdem fasziniert. Denn nach und nach fällt ihr auf, dass der gutaussehende Politikstudent nur in bestimmten Situationen so bissig reagiert. Er scheint andere Menschen mit Absicht auf Distanz zu halten. Und als Jane den Grund dafür erfährt, bricht ihr das Herz …


Das Finale der zweibändigen Paper-Love-Reihe
Mit Daumenkino und Origami-Faltanleitungen

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia