20.11.2020

Vom Text zum gestalteten Buch: Vanessa über den Herstellungsprozess von «Die Tiermagierin - Schattentanz»


Hast Du schon einmal darüber nachgedacht welchen Prozess ein Buch im Verlag durchläuft, bis es fertig im Buchhandel liegt? Wahrscheinlich kommt dir sofort der spannende Beruf des Lektors bzw. der Lektorin in den Sinn. So ging es mir auch, bevor ich mein Studium als Verlagsherstellerin begonnen habe. Ich habe mich in den letzten sechs Semestern intensiv mit den Prozessen auseinandergesetzt, die stattfinden, nachdem das Lektorat seine Arbeit getan hat. Weil ich mir gern auch einmal alles in der Praxis anschauen wollte, habe ich ein sechsmonatiges Praktikum beim Rowohlt Verlag in der Herstellungsabteilung absolviert. Ich habe mich total gefreut, als ich erfahren habe, dass ich mein eigenes Projekt betreuen darf, von dem ich dir gern berichten möchte.


Im November erscheint der erste Band der Fantasy-Romance-Trilogie «Die Tiermagierin» bei KYSS. Meine Aufgabe bestand darin, die Innengestaltung für die Reihe zu entwerfen. Als Leser*in sieht man im Buchhandel zuerst das Cover und entscheidet oft anhand dessen, welches Buch man kauft. Es ist auch wirklich toll gelungen, wie ich finde. :)


Aber hast du mal beim Innenteil genauer hingeschaut? Das Ziel der Herstellung ist es, immer so zu gestalten, dass die Konsument*innen nicht beim Lesen «gestört» werden. Ich habe also eine gut leserliche Schrift in einer angenehmen Größe mit passendem Abstand gewählt. Auch die Ränder sollten so groß sein, dass du das Buch beim Lesen angenehm in der Hand halten kannst, ohne den Text zu verdecken. Und dann überlegt man natürlich, wie man die Titelseite und die Kapitelanfänge gestaltet. Ganz schlicht oder mit dekorativen Elementen? Bei diesem Buch gab es zudem noch eine Besonderheit: das Bestiarium am Ende des Buches. Dort findest du alle fantastischen Tierwesen nochmals mit tollen Illustrationen aufgelistet. Nachdem ich für den Druck alles vorbereitet hatte, war der letzte Schritt die E-Book-Produktion.


Ich habe mich so gefreut, endlich das gedruckte Buch in den Händen zu halten, nachdem ich so viel Arbeit in das Projekt gesteckt habe. Ich bin gespannt, was du zu meiner Gestaltung sagst!

Ein Blick auf den Text

Ein Blick auf die Karte