19.03.2020

Die besten Bücher für viel Lesezeit


Corona, Social Distancing, Quarantäne, den Kopf voller Sorgen um die Liebsten, jeden Tag schlimmere Nachrichten – wir leben in merkwürdigen Zeiten. Ein kleiner Lichtblick: Einige von uns haben nun etwas mehr Zeit zum Lesen und können sich in Welten zurückziehen, die uns ein wenig Hoffnung und Liebe bringen. Wir haben euch – je nach eurer Mood – einige KYSS-Bücher zusammengestellt, die für eine schöne Ablenkung sorgen. Denn Lesen hilft irgendwie immer. Selbst wenn auch nur ein klein wenig.

Für Vielleser: Mit Redwood Love & Redwood Dreams wird es richtig gemütlich

Am 24. März erscheint der finale Redwood-Band! Endlich können wir uns zurück nach Redwood träumen. Du kennst die O’Grady-Brüder schon längst? Wie wäre es mit einem Re-Read? Die Bücher sind nicht nur in einem ähnlichen Setting wie die Gilmore Girls, sondern lassen sich auch fabelhaft ein zweites Mal lesen. Für alle Kelly Moran-Fans schon einmal der Hinweis: Im Mai folgt mit «Wildflower Summer» eine neue Reihe unserer Bestseller-Autorin.


Du hast die Reihe noch nicht gelesen? Jetzt ist die Zeit, dich nach Redwood zu flüchten.


Alle Redwood-Bücher von neu nach alt
  • Kelly Moran

    Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Lächeln

    zum Buch
  • Kelly Moran

    Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern

    zum Buch
  • Kelly Moran

    Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

    zum Buch
  • Kelly Moran

    Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

    zum Buch
  • Kelly Moran

    Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

    zum Buch

Für Weltenbummler: Show me the Stars nimmt dich mit auf einen einsamen Leuchtturm

Liv verliert ihren Job als Redakteurin und braucht dringend eine Auszeit. Als sie (zugegebenermaßen ein bisschen beschwipst) eine Housesitting-Anzeige liest, meldet sie sich sofort und findet sich zu ihrer eigenen Überraschung nur kurze Zeit später in einem Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der stürmischen Küste Irlands wieder. Nicht der Sehnsuchtsort schlechthin, sondern auch mit den besten Tipps, wie man in Social Distance lebt: Lesen, kochen, bloggen, Briefe schreiben, sich verlieben …


Wenn du wie wir nicht das Haus verlassen kannst, dann solltest du dich mit Kira Mohn zumindest nach Irland träumen - zwei weitere Bände gibt es übrigens auch!


Die Leuchtturmreihe von Band 1-3
  • Kira Mohn

    Show me the Stars

    zum Buch
  • Kira Mohn

    Save me from the Night

    zum Buch
  • Kira Mohn

    Find me in the Storm

    zum Buch

Für Humorvolle: Prince of Passion – Henry bringt dich zum Lachen

Henry John Edgar Thomas Pembrook, Prinz von Wessco ist ein wirklich verrückter Typ. Seine Großmutter, die Queen von Wessco fordert deshalb, dass er erwachsener, pflichtbewusster, verantwortungsvoller und damit endlich königlich wird. Als sie ihn nach einem erneuten Skandal auf einen der Landsitze verbannt, kommt Henry aus Langeweile eine Idee. Mit einer Dating-Fernsehshow will er seine zukünftige Prinzessin finden – oder zumindest ein bisschen Spaß haben. Aber dieser Plan geht wegen einer bücherliebenden, jungen Frau gehörig daneben … Keine Fantasy, aber trotzdem fernab unserer Realität und auch deshalb unglaublich witzig: Prince of Passion. Wer gerne komplette Reihen liest, sollte mit dem Vorgängerband „Prince of Passion – Nicholas“ beginnen.


Alle Prince of Passion-Bücher von alt nach neu
  • Emma Chase

    Prince of Passion – Nicholas

    zum Buch
  • Emma Chase

    Prince of Passion – Henry

    zum Buch
  • Emma Chase

    Prince of Passion – Logan

    zum Buch
  • Emma Chase

    Princess of Passion – Jane

    zum Buch
  • Emma Chase

    Queen of Passion – Lenora

    zum Buch