05.08.2020

So gründest du deinen eigenen Buchclub


Wie schön, dass du einen Book Club gründen möchtest! Was gibt es auch Schöneres, als über Bücher zu diskutieren? So viel musst du für den Start gar nicht beachten, wir haben aber aus den diversen Book Clubs des KYSS-Teams ein paar Tipps und Tricks mitgebracht. 


Und falls ihr euch entschließt, einen der beiden «The Secret Book Club»-Bände zu lesen, findet ihr hier einige Diskussionsfragen für eure Book Club-Session.

Die besten Tipps aus den Buchclubs des KYSS-Teams


  • Wir empfehlen dir bis zu 10 Teilnehmer, damit alle zu Wort kommen und untereinander entspannt diskutiert werden kann.

  • Leg einen Rhythmus fest: egal, ob ihr euch alle zwei Wochen oder alle zwei Monate trefft, so können alle planen, bis wann sie das neue Buch gelesen haben müssen.

  • Je nach Book Club könntet ihr gemeinsam beschließen, ob ihr bestimmte Genres lesen wollt (oder einige auf keinen Fall), was ein Buch höchstens kosten soll, ob es aktuell sein muss, ob man ein Veto einlegen darf oder wie ihr verfahrt, wenn man es doch mal nicht schafft, das Buch rechtzeitig zum Book Club zu lesen. Und ganz wichtig: Wie ihr das nächste Buch auswählt. Das macht besonders viel Spaß!

  • Eine von uns hat in ihrem Book Club die Wertung eingeführt. Am Ende der session erzählt jede*r, wie viele von 5 Sternen sie oder er dem Buch gibt und sagt einen Begriff, der das Buch bzw. das Leseerlebnis beschreibt. So kommt jede*r noch einmal zu Wort, auch die eher schüchternen Teilnehmer*innen. Die Wertung und die Begriffe halten wir fest, damit wir am Ende des Jahres sagen können, welche unsere Top-Bücher waren.

  • Außerdem erfolgreich für euch getestet: Auch über Video lässt sich eine Book Club session ganz wunderbar abhalten. Vielleicht findest du also auch über Instagram Mitglieder für deinen Buchclub?

Diskussionsfragen für deinen Buchclub

Du möchtest einen der beiden «The Secret Book Club»-Bände mit deinem Buchclub lesen? Das ist super! Wir haben für euch ein paar Leitfragen vorbereitet, die euch beim Einstieg helfen. Wir empfehlen aber, die Fragen erst durchzugehen, wenn du auch das Buch gelesen hast, da einige spoilern könnten.

Diskussionsfragen für «The Secret Book Club - Ein fast perfekter Liebesroman»


  1. Eine Ehe zu beenden ist eine sehr schwierige Entscheidung. Findet ihr Theas Handeln gerechtfertigt?

  2. Thea hat eine nicht ganz einfache Vergangenheit hinter sich, das Verhältnis zu ihrer Familie beeinflusst ihr Handeln. Wie beurteilt ihr das Verhältnis von Thea mit ihrer Schwester Liv? Und das zu ihren Eltern?

  3. Gavins Stottern macht ihn sehr unsicher. Wie hat ihn dieses gefühlte Handicap im Leben beeinflusst? Und wie fandet ihr die Repräsentation im Buch?

  4. Toxische Maskulinität wird als Schlagwort in «The Secret Book Club - Ein fast perfekter Liebesroman»erwähnt. Was versteht ihr darunter und wo zeigt Gavin solches Verhalten?

  5. Das Romance-Genre wird im Buch als feministisch dargestellt. Würdet ihr das auch sagen? Warum? Oder warum nicht?

  6. Liebesromane werden manchmal als moderne Märchen bezeichnet. Was findet ihr in «The Secret Book Club - Ein fast perfekter Liebesroman» realistisch? Was eher nicht?

  7. Gemeinschaften sind ebenfalls ein Thema, das im Buch eine Rolle spielt. Gavin findet im Buchclub einen Ort, wo er offen über seine Gefühle sprechen darf. Wie empfindet ihr Macks Verhalten? Übertritt er Grenzen oder fordert er Gavin positiv heraus?

  8. Thea macht genau die gegenteilige Erfahrung mit den Spielerfrauen. In dieser Gemeinschaft zählt Schein mehr als Sein. Denkt ihr, dass es Gruppen mit solchen Dynamiken auch im echten Leben gibt? Habt ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht, im Positiven wie im Negativen?

  9. Was haben Thea und Gavin im Verlauf der Handlung gelernt? Glaubt ihr, dass ihre Ehe jetzt glücklicher sein wird?

  10. Können wir für unser eigenes Leben etwas aus diesem Buch lernen?

  11. Welchen Liebesroman würdet ihr gern als nächstes diskutieren und warum?

  • Coverbild The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

    Lyssa Kay Adams

    The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

    Die erste Regel des Book Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Book Club!
    Der Auftakt einer hinreißenden Serie über eine Gruppe von Männern, die heimlich Liebesromane lesen ...

    Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ...

    Paperback  € 12,99

    Auch als E-Book erhältlich

    Kaufen

Diskussionsfragen für «The Secret Book Club - Die Liebesroman-Mission»


  1. Liv erscheint am Anfang ziemlich festgefahren und ist wie Thea noch sehr unter dem Einfluss der schwierigen Kindheit und Jugend. Glaubst du, dass sie sich im Verlauf des Buches verändert - gerade in Bezug auf das Vertrauen zu Männern?

  2. Liv versteht nicht, was Alexis zögern lässt, ihren alten Chef Royce anzuzeigen. Kannst du dich in die beiden hineinversetzen?

  3. Mack ist im Buchclub bekannt dafür, provokante – aber genau die richtigen – Fragen zu stellen. Er fordert seine Kumpels ganz schön heraus. Als er selbst unbedingt Hilfe braucht, spricht er zunächst nicht mit den Jungs. Wie hättest du dich an Macks Stelle verhalten und wie hättest du dich als Teil des Book Clubs gefühlt?

  4. Wie gefällt dir die Figur Rosie und die Nebengeschichte mit ihr und Hop?

  5. Livs großer Traum ist es, ein eigenes Café zu eröffnen. Thea und Gavin haben ihr mehrfach angeboten, ihr das Geld dafür zu leihen, aber Liv möchte es komplett allein schaffen. Wie hättet ihr gehandelt?

  6. Wie in Band 1 haben wir eine «große Geste». Braucht es diese auch im wahren Leben? Habt ihr so etwas schon erlebt?

  7. In Band 1 gab es die Szenen aus dem Buch, das die Buchclub-Männer lesen, auch abgedruckt, in Band 2 erfahren wir nicht so viel über die aktuelle Lektüre. Was gefällt euch besser?

  8. Livs Chef wird am Ende zwar verurteilt, aber wegen zahlreicher anderer Vergehen und nicht wegen sexueller Belästigung. Hättet ihr euch das anders gewünscht oder findet ihr es so realistischer?

  9. Welcher der Männer des Secret Book Club braucht unbedingt noch ein eigenes Buch?

  10. Welchen Liebesroman würdet ihr gern als nächstes diskutieren und warum?

  • Coverbild The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission

    Lyssa Kay Adams

    The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission

    Band 2 einer neuen, süchtig machenden Reihe über eine Gruppe von Männern, die heimlich Liebesromane lesen ...

    Echte Männer lesen Liebesromane. Findet zumindest Geschäftsmann Braden Mack. Er gehört
    einem geheimen Buchclub an, in dem Männer über Romances diskutieren, um Frauen und deren Wünsche besser zu verstehen. Theoretisch klappt das bestens, ...

    Paperback  € 12,99

    Auch als E-Book erhältlich

    Kaufen